Die 7 wichtigsten Punkte für eine sichere IT

1. Die Nummer 1 aller Sicher­heits­maß­nahmen ist die Datensicherung  – und zwar täglich und automatisiert auf eine NAS mit externen Festplatten und zusätzlich auf ein Bandlaufwerk oder Wechselfestplatten.

2. Anti Viren Software ist für alle Server und Clients verpflichtend.

3. Firewall – immer aktuell und professionell gewartet.

4. Updates – Betriebssysteme und Software sind immer aktuell. Nur dann ist das Risiko von Sicherheitslücken so gering wie möglich.

5. Serverüberwachung – rechtzeitig eingreifen, um Schaden zu verhindern. Eine unverzichtbare proaktive Maßnahme, die das korrekte Erstellen des Backups überwacht, die Kapazität von Server-Festplatten kontrolliert oder eine drohende Serverüberlastung rechtzeitig erkennt.

6. Mitarbeiterschulung – ein dauerhaft sicherer Umgang mit PC, Netzwerken und Daten erfordert die jährliche Weiterbildung der Mitarbeiter: Gefahren aus dem Netz

7. Intelligentes Rechtemanagement über den Server: Jeder Benutzer erhält nur auf jene Daten Zugriff, die er für die Ausführung seiner Tätigkeit benötigt. Benutzer dürfen nie mit Administratorrechten im System arbeiten.

Wie finden Sie diese Seite?

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
3 Bewertungen
100 %
1
5
5
 

Wie geht's weiter?

Wie geht's weiter?

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

08151 77 040