Computer neu aufsetzen: darauf sollten Sie achten

Nach fehlgeschlagenen Updates funktioniert nichts mehr, der Computer arbeitet nicht mehr, wie Sie es kennen - oder irgendetwas stimmt ganz einfach nicht? Dann kann es helfen, den Computer neu aufzusetzen. Das ist weniger kompliziert als gedacht und auch für Anfänger machbar. 

Windows 10 neu aufsetzen 
Folgen Sie am besten zuerst diesem Link (https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10) und klicken Sie dort auf die Schaltfläche "Tool jetzt herunterladen". Damit laden Sie das Media Creation Tool von Microsoft herunter. Es erlaubt Ihnen den Download der derzeit aktuellen Version von Windows 10 und ist völlig kostenlos erhältlich. Da es sich um ein offizielles Programm von Microsoft handelt, müssen Sie sich auch keine Gedanken um Schadsoftware machen.

Anschließend gehen Sie wie folgt vor: 

  1. Starten Sie das Programm und akzeptieren Sie die EULA, die kurze Zeit später eingeblendet wird.
  2. Entscheiden Sie sich im nächsten Fenster, ob Sie ein Upgrade durchführen möchten oder Windows 10 auf einen externen Datenträger transferieren möchten (etwa ein USB-Stick oder eine DVD). Wenn Sie nur Ihren eigenen Computer neu aufsetzen möchten, reicht die Upgrade-Möglichkeit.
  3. Warten Sie, bis der Assistent Windows 10 heruntergeladen hat. Abhängig von Ihrer Verbindungsgeschwindigkeit kann das eine Weile dauern.
  4. Nach einigen Prüfungen, welche die Software automatisch vornimmt, meldet das Tool, dass es für die Installation bereit ist. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Installieren", um den Prozess zu starten. 

 Anschließend wird Windows 10 komplett neu installiert. Im Voraus können Sie auswählen, dass Sie persönliche Dateien - etwa Dokumente, Bilder oder Videos - behalten möchten. Auch Ihre aus dem Windows Store heruntergeladenen Apps bleiben bestehen. Überschrieben werden nur die Systemdateien von Windows 10 selbst, sodass die meisten Probleme nach der Neuinstallation behoben sein sollten. Wenn Sie gar nichts behalten möchten und das System praktisch fabrikneu genießen möchten, können Sie diese Option ebenfalls wählen.

Falschmachen können Sie nichts, da der gesamte Prozess automatisiert abläuft. Die Zeiten der komplexen Installationsroutinen, die nur von fortgeschrittenen Nutzern verstanden werden konnten, sind seit vielen Jahren vorbei. Nach einer gewissen Zeit wird Sie der Startbildschirm von Windows 10 begrüßen und Sie können das System nutzen.

Andere Computer neu aufsetzen 

Über das Tool können Sie, wie bereits erwähnt, auch einen USB-Stick oder einen anderen Datenträger so erstellen, dass Sie von dort aus Windows 10 installieren können. Das ist sinnvoll, wenn Sie mehrere Systeme in einem Haushalt komplett neu aufsetzen möchten. Da Sie auf diese Weise auch bootfähige Medien erstellen können, ist auch die komplett Neuinstallation auf einer leeren Festplatte denkbar.

macOS-Geräte neu aufsetzen

Verwenden Sie ein Apple-Gerät, halten Sie direkt nach dem Start die Befehlstaste + R gedrückt. Dies öffnet das Fenster "Dienstprogramme", von wo aus die Neuinstallation von macOS möglich ist. Die Installationsdateien liegen auf jedem ausgelieferten MacBook und allen anderen Apple-Geräten auf der Festplatte bereit, um in diesem Fall die Neuinstallation zu beginnen. Auch in diesem Fall bekommen Sie die Möglichkeit, entweder alles zu löschen oder alles beizubehalten und nur die Systemdateien zu ersetzen. Letztere Option ist die richtige Wahl, wenn Sie Ihre persönlichen Daten erhalten möchten.

Wie finden Sie diese Seite?

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 

Wie geht's weiter?

Wie geht's weiter?

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

08151 77 040

* Pflichtfeld