Festplatte verschlüsseln – Schutz bei Diebstahl Ihres Notebooks

Das Verschlüsseln der gesamten Festplatte z.B. von einem Notebook ist mit der beste Schutz für alle Daten auf diesem Gerät. Man darf sich von einer Anmeldung mit Kennwort an einem Windowssystem nicht täuschen lassen: Solange die Festplatte nicht verschlüsselt ist, ist es ohne großen Aufwand möglich, die Daten auch ohne das Kennwort auslesen.

… denn nur sicher ist sicher!

Festplatte verschlüsseln

Wurde die gesamte Festplatte verschlüsselt, fordert das Notebook direkt beim Starten ein Kennwort, also noch bevor das Betriebssystem geladen wurde. Erst wenn das korrekt eingegeben wurde, wird das System überhaupt gestartet, und man kann sich dann wie gewohnt mit seinem Windows Kennwort anmelden.

Programme, die die komplette Festplatte verschlüsseln, gibt es in der Regel gratis mit den aktuellen Betriebssystemen. Das für die Verschlüsselung verwendete Kennwort muss man aber sehr sorgfältig aufheben, da es für diese sehr sicheren Verfahren keine „Hintertürchen“ gibt.

Wie finden Sie diese Seite?

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 

Wie geht's weiter?

Wie geht's weiter?

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

08151 77 040